LM Boardercross/Skicross

Podestplätze bei den Landesmeisterschaften der Schulen im Boardercross und Skicross

Bei frostigen Temperaturen (bis zu -18 Grad) gelangten die Landesmeisterschaften der Salzburger Schulen am 27. und 28. 03.2018 in Obertauern zur Austragung.

 

Wie in den vergangenen Jahren musste die Crossstrecke bestehend aus Steilkurven, Wellen, kl. Sprüngen und Toren in 4-er Teams bewältigt werden.

 

An beiden Wettkampftagen erreichte das jeweilige Mädchenteam unserer Schwerpunktschule den 3. Rang und somit einen Platz am Siegerpodest.

 

Im überaus großen Starterfeld des SKICROSSBEWERBES fuhr Tamara F. die zweitschnellste Zeit aller Teilnehmerinnen. Marie H., Johanna B. und Balbina K. bildeten die erfolgreiche Mannschaft.

 

Die Knabenmannschaften hielten sich ebenfalls beachtlich und konnten gute Platzierungen erringen.

 

Christian M., Georg W., Robin S. und Phillip H. platzierten sich an die 10. Stelle.

 

Manuel M., Wolfgang S., Yannik G. und David H. erreichten den 16. Rang.

 

Insgesamt kamen in der Kategorie Unterstufe männlich 24 Teams in die Wertung.

 

 

 

Im BOARDERCROSSBEWERB, bei schwierigen Sichtverhältnissen, fuhren Joana B., Anna E. und Marie K. einen sturz- und fehlerlosen Lauf, kamen geschlossen ins Ziel und belegten den 3. Rang in der Kategorie Unterstufe weiblich.

 

Sehr erfreut traten alle SportlerInnen wieder die Heimreise an.

 

 

Herzliche Gratulation allen erfolgreichen und wetterfesten TeilnehmerInnen!